Navigation überspringenSitemap anzeigen

FAQ Wir beantworten Ihre häufigsten Fragen

Lieber Kunde, mit dem Mieten eines Wohnmobils stellen sich oft viele Fragen. Wir beantworten Ihnen gerne alle anfallenden Fragen. Hier finden Sie schon einige Antworten.

Kann ich mir das Wohnmobil vor meiner Entscheidung ansehen?

Ja, das geht natürlich. Tatsächlich ist dies sehr sinnvoll und wir nehmen uns gerne die Zeit dafür. Einfach kurz eine E-Mail an info@traum-camper.de oder anrufen unter 0171-27 21 801, wir finden einen kurzfristigen Termin, an dem wir unsere Fahrzeuge ansehen können, und natürlich beantworten wir auch gerne alle Fragen.

Wer darf das Reisemobil fahren?

Jeder der im Mietvertrag steht und eine Fahrerlaubnis Klasse B hat, darf das Wohnmobil fahren. Zusätzliche Fahrer sind bei uns kostenlos.

Welche Kosten fallen an? Fällt bei der Buchung eine Kaution an?

Unsere Preise hängen davon ab, welches Fahrzeug Sie mieten möchten und von der jeweiligen Saisonzeit. Der Mietpreis setzt sich zusammen aus dem Basismietpreis und einer Servicepauschale. Haftpflicht, Vollkaskoversicherung (1.500,– EUR Selbstbeteiligung pro Schadensfall) Euro-Schutzbrief, sowie MwSt. sind im Preis bereits enthalten.

Kraftstoffkosten, Maut‐, Park‐, Camping‐, Stellplatz‐, Fährgebühren, Bußgelder sowie sonstige Strafgebühren tragen Sie als Mieter selbst. 

Bei der Buchung fällt eine Kaution in Höhe von 1.500,– EUR an. Die Kaution müssen Sie bei der Übernahme beim Vermieter hinterlegen. Die Kaution kann mit einem Camper-Sorglos-Paket auf 500,- EUR reduziert werden.

Die ausgewiesene Servicepauschale wird einmal pro Anmietung und Mietfahrzeug in Höhe von 140,00 € erhoben und enthält die Kosten für:

  • Bereitstellung des Fahrzeugs
  • Übergabe und Rücknahme des Fahrzeugs
  • Ausführliche Einweisung in Fahrzeug- und Bordtechnik
  • eine Propangas Füllung
  • WC Chemikalien
  • Außenreinigung bei Fahrzeugrückgabe

Gibt es eine Mindestmietzeit?

Ja, die gibt es. In der Hauptsaison ist diese 7 Nächte und in allen Nebensaisons 3 Nächte. Sonst sind wir mit den Tagen der Anmietung sehr flexibel. Da richten wir uns gerne nach Ihren Wünschen.

In welche Länder darf ich fahren?

Unsere Wohnmobile dürfen in alle europäischen Länder fahren, ausgenommen sind die unten aufgeführten. Ebenso ist eine Fahrt in Krisen- und Kriegsgebiete ausgeschlossen. 

Rumänien, Bulgarien, Ukraine, Russland, Türkei, Marokko, Tunesien, Island sind nicht zur Einreise mit diesem Fahrzeug freigegeben. In besagten Ländern erfolgt auch keinerlei Organisation bzw. Erbringung von Schutzbriefleistungen.

Wie viele Kilometer darf ich fahren?

In unserer Miete sind schon 300 km/ Nacht frei. Sollte das wirklich nicht ausreichen, so berechnen wir 0.30 EUR für jeden weiteren Kilometer. Übrigens: Über 15 Nächten zusammenhängender Miete, sind alle Kilometer frei!

Was ist alles in meiner Miete enthalten?

Natürlich zunächst einmal die Nutzung des Fahrzeugs für Deine angemietete Zeit. Die meisten Vermieter berechnen dann nochmal extra Kosten für Campingmöbel, Geschirr, usw. Wir sind der Meinung, dass dies einfach zum Urlaub dazu gehört. Daher beinhaltet unsere Miete auch Campingtisch, -stühle, Geschirr, Töpfe und Pfannen und viele andere Kleinigkeiten, die den Urlaub mit unserem Reisemobil einfacher und schöner machen. 

Zubehör wie:

  • Auffahrkeile
  • Kabeltrommel CEE-Adapter
  • Wasserschlauch, Gießkanne 
  • Spaten, Gummihammer
  • Parkscheibe/ Wasserwaage
  • Warndreieck, Verbandskasten und Warenwesten

sind bei uns selbstverständlich.

Wie sind die Zahlungsmodalitäten?

Nach Erhalt der Buchungsbestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % fällig. Erst mit dieser Zahlung wird Deine Buchung wirksam und der Zeitraum in unserem Belegungskalender geblockt. Die restlichen Mietkosten sind vor Antritt der Fahrt zu überweisen. Die Kaution einfach in bar am Reisetag mitbringen, diese wird natürlich kurze Zeit nach der Rückgabe erstattet, wenn alles überprüft wurde.

Wie sieht die Fahrzeugübergabe bzw. ‐rückgabe aus? In welchem Zustand muss das Fahrzeug übergeben werden?

Sie bekommen das angemietete Fahrzeug gereinigt, vollgetankt und im vertragsgemäßen Zustand übergeben. Der Fahrzeugzustand wird bei der Übergabe und Rücknahme durch ein Übergabeprotokoll dokumentiert, das sowohl von Ihnen als auch vom Vermieter unterzeichnet wird.

Übergeben Sie bitte das Fahrzeug vollgetankt und innen einwandfrei gereinigt. Andernfalls können Zusatzkosten für das vollständige Befüllen des Tanks und die Reinigung anfallen. Die Kosten für die Innenreinigung belaufen sich auf 150,– EUR. Für die Toilettenreinigung fallen dann 160,– EUR an.

Was mache ich bei einem Unfall? Wie bin ich und der Camper versichert?

Im Basismietpreis ist bereits eine Haftpflicht‐ und Vollkaskoversicherung (1.500,– EUR Selbstbeteiligung pro Schadensfall) enthalten. Die Versicherung gilt europaweit, mit Ausnahme von nachfolgenden Ländern bzw. Regionen: Bulgarien, Rumänien, Moldawien, Weißrussland, Russland, Ukraine, Türkei. Fahrten in Kriegs‐ und Krisengebiete sind generell nicht gestattet.

Ebenso besteht ein Schutzbrief mit einer Soforthilfe im Schadensfall. und dies rund um die Uhr.

Im Schadensfall finden Sie alle Kontaktdaten zur Versicherung und zu Ihrer Vermietstation im Fahrzeug. Bitte nehmen Sie unverzüglich Kontakt auf, um den weiteren Ablauf zu besprechen.

Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten oder sonstige Wünsche haben, können Sie gerne unser Kontaktformular nutzen.

Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Oder Sie rufen uns einfach an!

0171 - 27 21 801
Zum Seitenanfang